Küchenzukunft weckt Küchenträume

Sind Frauen die besseren Kücheneinrichter?

Die Ergebnisse zum Wettbewerb „Die Küche im Mittelpunkt des Lebens“, den Ernst-Martin Schaible in Zusammenarbeit mit der Hochschule Coburg zum 30jährigen Bestehen des Verbunds ausrichtete, ist im Rahmen der Wanderausstellung 2010 auf große Verbraucherresonanz gestoßen. Sieben Mitglieds-unternehmen des Verbunds haben die großformatigen Plakate des Ideenwettbewerbs in den ersten sechs Monaten des Jahres bereits gebucht und ausgestellt. Die Resonanz beim Verbraucher auf die Events zur Küchenzukunft war ungewöhnlich hoch. Im Durchschnitt folgten am Tag der Vernissage zwischen 100 und 150 Besucher der Einladung und diskutierten mit dem Präsidenten des Bund Deutscher Innenarchitekten, Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Schricker, mit Studenten, Brancheninsidern und Architekten Küchengegenwart und Küchenzukunft. Das Fazit der Küchen-spezialisten: „Ein außergewöhnlicher Event, der die Fach-kompetenz und den Innovationsvorsprung des mittelständischen Küchenfachhandels dem Verbraucher nähergebracht hat und nachhaltig die Leistungsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen von DER KREIS in ihrer Region bestätigt.“

DER KREIS
Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH & Co. KG,
Mollenbachstr. 2, 71229 Leonberg.

Zentrale Kommunikation,
Tel.: 0 71 52 / 60 97 – 160, Fax: 0 71 52 / 60 97 – 500,

E-Mail: presse@derkreis.de

Pressetext als Download

Kuechenzukunft_weckt_Kuechentraume.pdf

13.8 K